Offene Gruppe

 

Die Arbeit in der offenen Gruppe richtet sich an Kundinnen und Kunden, die zur Bearbeitung ihrer persönlichen oder beruflichen Themen kurzfristig Unterstützung suchen.


 Inhaltlich können - neben ersten entlastenden Gesprächen - die persönlichen Ressourcen und Kompetenzen der Teilnehmer erkundet werden. Zusätzliche Stressauslöser werden identifiziert. Individuelle Lösungen und neue Bewältigungsstrategien werden erarbeitet.

 

Jeder Teilnehmer kann so oft teilnehmen, wie er profitiert.

Die Gruppe eignet sich auch zur allgemeinen Stabilisierung - bspw. um die Wartezeit auf einen kassenärztlichen Psychotherapieplatz zu überbrücken.